Das EKG (Elektrokardiogramm)

Wann wird ein EKG empfohlen?
Bei Beschwerden im Brustraum, bei Vorsorgeuntersuchungen, vor Operationen oder bei Herzrhythmusstörungen.

Wie wird das EKG durchgeführt?
Es werden die elektrischen Ströme des Herzens gemessen, indem Elektroden an bestimmten Stellen des Oberkörpers, der Arme und Beine angebracht werden. Das EKG-Gerät setzt diese gemessenen Stromverläufe in Kurven um, die uns über die Herztätigkeit Informationen geben. Dies ist weder mit Gefahren noch mit Schmerzen für den Untersuchten verbunden.